Gänsemarkt Hamburg Toggle

Der Gänsemarkt Hamburg

ist ein charmanter Platz im Herzen der Hamburger Innenstadt. Eingebettet zwischen dem Jungfernstieg mit der Binnenalster, dem ABC-Viertel, dem Colonnaden-Quartier mit der Hamburgischen Staatsoper ist der Gänsemarkt von urbaner Vielfalt geprägt. Internationale Marken, Traditionsunternehmen, Einkaufspassagen und ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot laden zum Flanieren, Shoppen und Verweilen ein.

Die Interessengemeinschaft (IG) Gänsemarkt Hamburg

versammelt ansässige Geschäfte und Unternehmen unter einem Dach und setzt sich für die Förderung der Attraktivität dieses zentralen Platzes in der Hansestadt ein. Gemeinsam mit weiteren Partnern organisiert dieser Zusammenschluss der Wirtschaftstreibenden am Gänsemarkt qualitativ hochwertige Events und unterstützt die Anliegen seiner Mitglieder.

 

Events auf dem Gänsemarkt Hamburg

Ein Stand des monatlichen Antikmarktes auf dem Hamburger Gänsemarkt

Antikmarkt auf dem Hamburger Gänsemarkt

Der traditionelle Weihnachtsmarkt lockt während der Adventszeit zahlreiche Besucher an Stände, Buden und gemütliche Holzfeuer. Seit dem Jahr 2011 gibt es dazu ein sommerliches Pendant unter dem Motto „SummerCity“. Für einige Wochen verwandelt sich der Platz dann in einen Beachclub mitten in der City. Auf dem monatlich veranstalteten Antikmarkt gibt es von Möbeln bis Schmuck allerhand zu stöbern und zu entdecken.

Das Lessing-Denkmal auf dem Gänsemarkt Hamburg

Lessing-Dankmal auf dem Hamburger Gänsemarkt

Lessing-Dankmal auf dem Hamburger Gänsemarkt

erinnert seit 1881 an den bedeutenden Dichter der deutschen Aufklärung, der von 1767-1779 in der Hansestadt lebte und wirkte. Es wurde anlässlich seines 100. Todestages aufgestellt und von Fritz Schaper entworfen. Während der Neugestaltung des Platzes im Jahr 1986 erhielt das Denkmal seinen heutigen Standort auf dem Gänsemarkt im Herzen der Stadt.